Warzin, das beste Mittel gegen Dornwarzen

Ein junger Mann litt sehr stark unter Dornwarzen. Anfangs wurde sie nur mit einfachen Hausmitteln behandelt, doch ohne Erfolg. Die Warzen vermehrten sichschnell zu einem Herd, der äußerst schmerzhaft wurde. Nachdem verschiedene Fußbäder und Citricidal, DMSO und Wurzeltod die Warzen nicht verringerten ging ich in die Apotheke und besorgte mir das österreichische Produkt WARZIN. Es ist eine Tinktur die 2mal täglich aufgetragen werden soll. Dabei bildet sich ein weißes Häutchen das erst bei der nächsten Behandlung entfernt werden soll. Der starke Warzenherd an der Fußsohle des jungen Mannes hatte sich sehr stark unter der Hautoberfläche gebildet. Um dieser Warzin Tinktur die vollständige Wirkung zu ermöglichen hatte ich die Warzen mit einer Nagelschere geöffnet und dann diese Tinktur sehr dick aufgetragen damit es tief ins Gewebe eindringen konnte. Schon nach 5 Tagen konnte ein starker Rückgang der Warzen beobachtet werden. Ich wiederholte die Behandlung 3 Wochen lang und die Warzen sind verschwunden.