BITTE BEACHTEN:

Hab Vertrauen in dich, glaub an dich, sprich dir Mut zu, sei kraftvoll und ausdauernd in deinen Taten zur Selbstheilung. Das wichtigste ist, du (Leser) hast die Entscheidung getroffen, gesund zu sein. Bedenke aber das diese Entscheidung für dein gesamtes Leben sein muß. Jeder ist selbst für seine Gesundheit verantwortlich und das IMMER. Die meisten Menschen begehen den Fehler das sie die Achtung und die Dankbarkeit gegenüber dem Körper sehr schnell verlieren oder gar niemals besitzen. Unser Körper dient uns und wir sind für ihn verantwortlich wie für ein Baby. Du mußt deinen Körper erziehen, denn dein Körper verlangt zuweilen Lebensmittel die für ihn nicht gut sind( Du würdest ja einem Baby auch nicht gleich Fleisch und Kuchen vorsetzen). Lerne ihm was gut für euch ist, sei streng zu dir selbst, bis du gelernt hast, alles wohltuende, alles harmonische, automatisch zu machen. Ich rede hier nicht von kasteien, sondern alles muß sich im Mittelmaß befinden. Nur die Mitte bringt Gesundheit, Freude und Zufriedenheit. Alles was im Leben einseitig ist, belastet früher oder später. Zuviel Kaffe, zuviel Kuchen, zuviel Süßes, zuviel Fleisch, zuviel Weißmehlprodukte, zuviel Alkohol, zuviel Limonaden, zuviel Citrusfrüchte, zuviel Disco, zuviel Radio hören, zuviel fernsehen, zuviele Freunde, zuviel Offenheit, zuviel Anpasssung nach außen, zuviel Mitleid, zuviel Selbstlosigkeit, zuviel Egoismus................... Meine Beobachtungen haben ergeben das nahezu jeder Mensch von einem oder mehreren Dingen oder charakterlichen Eigenschaften etwas zuviel hat und sich somit im Ungleichgewicht befindet.

" Krankheit ist das verlassen der Waage, nach welcher Seite auch immer"